Cactus - Kaktus Königin der Nacht

 

Hauptanwendungsbereiche:

Angina pectoris

Herzstiche

 

Cactus, gewonnen aus dem beliebten Kaktus "Königin der Nacht", wird hauptsächlich angewendet bei Herzstichen und Angina Pectoris.

Cactus ist ein Mittel, das in der Homöopathie häufig eingesetzt wird.

Es wird häufig in den Niedrigpotenzen D1 bis D12 verwendet und typische Symptome für die Anwendung von Cactus sind Panik und ein rotes Gesicht.

Achtung: vor der Selbstanwendung bzw. dem Einsatz von Cactus sollte unbedingt ärztlich abgeklärt werden, dass es sich bei Symptomen wie Herzstichen nicht um einen Herzinfarkt oder eine andere schwere Erkrankung handelt.

Typ

 Häufig

Kürzel

 Cact.

Weitere Bezeichnung

Kaktus "Königin der Nacht"

Substanz

 Heilpflanze

Meist verwendete Potenz

D1 bis D12

Verschreibungspflicht

 

Erscheinung

panisch
rotes Gesicht

Haupt-Anwendungsbereiche

Angina pectoris

Herzstiche

Anwendungsbereiche

  • Endocarditis
  • Herz-Enge
  • Herzangst
  • Herzbeschwerden (nervöse)
  • Herzentzündung
  • Herzklopfen
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzrasen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Myokarditis
  • Stenocardie

Leitsymptome

Spannungsgefühl in der Herzgegend

Verschlimmerung

  • Anstrengung
  • Links Liegen
  • Nachts

Verbesserung

  • Frischluft
  • Ruhe

Temperament

 ängstlich
 überarbeitet