Borax - Natriumborat

 

Hauptanwendungsbereiche:

Ausfluss

Schwindel

Ängste

 

Borax, gewonnen aus dem Mineral "Natriumborat", das in sogenannten "Borax-Seen" ensteht, wird als homöopathisches Mittel hauptsächlich angewendet bei Ausfluss, Schwindel und Ängsten, insbesondere bei Ängsten, die in Zusammenhang mit Abwärtsbewegungen stehen, wie z. B. in Liften oder Schaukeln.

Borax ist ein Mittel, das in der Homöopathie häufig eingesetzt wird.

Es wird häufig in den Potenzen D6 bis D12 eingesetzt.

Typ

 Häufig

Kürzel

 Bor.

Weitere Bezeichnung

Natriumborat

Substanz

 Mineral

Meist verwendete Potenz

 D6 bis D12

Verschreibungspflicht

 

Erscheinung

 ängstlich

Haupt-Anwendungsbereiche

Ausfluss

Schwindel

Ängste

Anwendungsbereiche

  • Aphten
  • Brechdurchfall
  • Candida
  • Hautpilz
  • Magen-Darm-Grippe
  • Mundgeschwür
  • Norovirus-Infektion
  • Salmonellen-Infektion
  • Soor
  • Trockene Haut
  • Übelkeit

Leitsymptome

 

Verschlimmerung

  • Abwärtsgerichtete Bewegung
  • Lärm
  • Nach der Menstruation
  • Wärme

Verbesserung

  • Druck
  • Nach Stuhlentleerung

Temperament

 geräuschempfindlich