Aristolochia - Osterluzei

 

Hauptanwendungsbereiche:

Ausbleibende Periode

Ausfluss

Wechseljahrsbeschwerden

 

Aristolochia, gewonnen aus der Heilpflanze Osterluzei, wird als homöopathisches Mittel hauptsächlich bei Angst, Kehlkopfentzündung und Verdauungsbeschwerden angewendet.

Aristolochia wird meist in den Potenzen D6 bis D12 verwendet und typisches Symptom für die Anwendung von Aristolochia ist ein Gefühl der allgemeinen "Zerschlagenheit". 

Typ

 

Kürzel

 

Weitere Bezeichnung

Osterluzei

Substanz

Heilpflanze

Meist verwendete Potenz

 D6 bis D12

Verschreibungspflicht

 

Erscheinung

 getrieben
 nervös
 Falten
 eingefallenes Gesicht
 graue Hautfarbe

Haupt-Anwendungsbereiche

Ausbleibende Periode

Ausfluss

Wechseljahrsbeschwerden

Anwendungsbereiche

  • Abwehrschwäche
  • Amenorrhoe
  • Arthrose
  • Blasenentzündung
  • Cystitis
  • Darmkoliken
  • Depressionen
  • Durchfall
  • Dysmenorrhoe
  • Ekzeme
  • Gelenkschmerzen
  • Harndrang
  • Hitzewallungen
  • Klimakterium
  • Koliken
  • Menstruationsbeschwerden
  • Nykturie
  • Nächtlicher Harndrang
  • Periodenschmerzen
  • Prostataentzündung
  • Prostatitis
  • Reizblase
  • Weissfluss
  • Wunden

Leitsymptome

allgemeine Zerschlagenheit

Verschlimmerung

  • Nach der Periode
  • Vor der Periode

Verbesserung

  • Absonderungen
  • Bewegung
  • Frische Luft
  • Während der Periode
  • Wärmeanwendungen

Temperament

  • besorgt
  • extrovertiert
  • hektisch
  • herzlich
  • impulsiv
  • wacher Intellekt