Anacardium - Elefantenlausbaum anderer Name: Malakkanuss

 

Aufstoßen

Erbrechen

Verstopfung

 

Anacardium wird als homöopathisches Mittel hauptächlich bei Aufstoßen, Erbrechen und Verstopfung angewendet. Das Mittel wird hergestellt aus den Früchten des tropischen Elefantenlausbaumes, der Malakkanuss.

Anacardium wird meist in den Potenzen D3-D6 verwendet und typische Symptome für die Anwendung von Anacardium sind eine entzündlich gereizte Haut und ein "Pflockgefühl" in den Körperöffnungen. Typisch sind auch Beschwerden, die sich durch essen bessern, sowie eine Reizbarkeit und Übellaunigkeit.

Typ

 

Kürzel

 Anac.

Weitere Bezeichnung

Elefantenlausbaum, Malakkanuss

Substanz

Früchte

Meist verwendete Potenz

 D3 bis D6

Verschreibungspflicht

 

Erscheinung

 reizbar
 schimpft

Haupt-Anwendungsbereiche

Aufstoßen

Erbrechen

Verstopfung

Anwendungsbereiche

  • Akne
  • Appetitlosigkeit
  • Dyspepsie
  • Ekzeme
  • Gedächtnisschwäche
  • Hautausschlag
  • Hypochondrie
  • Hysterie
  • Juckreiz
  • Konzentrationsschwäche
  • Magengeschwür
  • Obstipation
  • Pickel
  • Prüfungsangst
  • Reizbarkeit
  • Sodbrennen
  • Ulcus duodeni
  • Vergesslichkeit
  • Verstopfung
  • Zwölffingerdarmgeschwür
  • Übelkeit

Leitsymptome

  • Gefühl des Nie-fertig-seins nach Stuhlgang
  • Hungerschmerz
  • Pflockgefühl im After
  • nervöse Verstopfung

Verschlimmerung

 

Verbesserung

essen

Temperament

  • Minderwertigkeitskomplexe
  • flucht viel
  • gewalttätig