Aethiops antimonialis - Spießglanzmohr

 

Hauptanwendungsbereiche:

Bindehautentzündung

Darmentzündung

Milchschorf

 

Aethiops antimonialis wird als homöopathisches Mittel bei Darmentzündung, Bindehautentzündung und Milchschorf angewendet.

Die umgangssprachliche Bezeichnung für Aethiops antimonialis ist "Spießglanzmohr".

Aesculus vernalis wird häufig in den Potenzen D3-D12 verwendet. Typisches Symptom für die Anwendung von Aesculus ist ein mürrisches Gemüt. 

Achtung: für Aethiops antimonialis besteht bis einschließlich Potenz D3 Verschreibungspflicht!

Typ

 weniger oft

Kürzel

 

Weitere Bezeichnung

Spiessglanzmohr

Substanz

Mineral

Meist verwendete Potenz

 D3 bis D12

Verschreibungspflicht

D3

Erscheinung

 

Haupt-Anwendungsbereiche

Bindehautentzündung

Darmentzündung

Milchschorf

Anwendungsbereiche

  • Augenentzündung
  • Colitis ulcerosa
  • Konjunktivitis
  • Kopfgrind
  • Skrofulose
  • Tränende Augen

Leitsymptome

 

Verschlimmerung

 

Verbesserung

 

Temperament