Acidum bezoicum - Benzoesäure

 

Hauptanwendungsbereiche:

Herzentzündung

Reizhusten

Rheuma

Acidum benzoicum wird als homöopathisches Mittel verwendet bei Herzentzündung, Rheuma und Reuzhusten.

Acidum benzoicum ist ein Mittel, das in der Homöopathie eher weniger oft verwendet wird.

Die umgangssprachliche Bezeichnung für Acidum benzoicum ist "Benzoesäure".

Abrotanum wird häufig in Potenzen bis D2 bis D12 verwendet und das typische Symptom für die Anwendung von Abrotanum ist ein dunkler, nach Ammoniak riechender Urin.

Typ

 -

Kürzel

 -

Weitere Bezeichnung

Benzoesäure

Substanz

Harz

Meist verwendete Potenz

D2 bis D12

Verschreibungspflicht

 

Erscheinung

 

Haupt-Anwendungsbereiche

Herzentzündung

Reizhusten

Rheuma

Anwendungsbereiche

  • Arthritis
  • Blasenentzündung
  • Gelenkentzündung
  • Halsentzündung
  • Halsschmerzen
  • Herzbeschwerden (nervöse)
  • Herzinsuffizienz
  • Herzmuskelentzündung
  • Herzrasen
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzschwäche
  • Kehlkopfentzündung
  • Muskelrheuma
  • Nierenschmerzen
  • Nierenschwäche
  • Polyarthritis
  • Raue Stimme
  • Rheumatismus
  • Tachykardie

Leitsymptome

  • Urin ist dunkel
  • Urin riecht nach Ammoniak
  • allgemein rheumatische Beschwerden