Abies Nigra - Amerikanische Schwarzfichte

 

Hauptanwendungsbereiche

Darmentzündung
Gastritis
Verstopfung

Abies nigra wird alshomöopathisches Mittel verwendet bei Verstopfung, Darmentzündung und Gastritis.
Abies nigra ist ein Mittel, das in der Homöopathie eher weniger oft verwendet wird. Die umgangssprachliche Bezeichnung für Abies nigra ist "Amerikanische Schwarzfichte". Abies nigra wird häufig in den Potenzen D2 bis D6 verwendet und bei einem Gefühl im Magen, das an "schwer verdauliche Eier" erinnert. 

Typ

 

Kürzel

 

Weitere Bezeichnung

Amerikanische Schwarzfichte

Substanz

 Getrocknetes Harz

Meist verwendete Potenz

 D2 - D6

Verschreibungspflicht

 

Erscheinung

 

Haupt-Anwendungsbereiche

Darmentzündung
Gastritis
Verstopfung

Anwendungsbereiche

 

  • Appetitlosigkeit
  • Blähungen
  • Darmkoliken
  • Dyspepsie
  • Heisshunger
  • Hyperacidität
  • Hypoglykämie
  • Meteorismus
  • Obstipation
  • Sodbrennen
  • Unterzuckerung
  • Übersäurung

Leitsymptome

  • Beschwerden nach Tabakgebrauch
  • Heisshunger nachmittags
  • Appetitlosigkeit morgens
  • Gefühl wie hartgekochte Eier im Magen