Cardiospermum - Herzsame anderer Name: Cardiospermum halicacbum

 

Hauptanwendungsbereiche:

Gelenkentzündung

Hautausschlag

Hautjucken

 

Cardiospermum wird als homöopathisches Mittel oder auch als homöopathische Salbe vor allem bei juckenden Hautausschlägen allergischen Ursprungs eingesetzt.

Die umgangssprachliche Bezeichnung für Cardiospermum ist "Herzsame".

Cardiospermum wird häufig in den Niedrigpotenzen D2 bis D4 verwendet und soll laut Untersuchungen eine cortisonartige Wirkung haben.
Die typischen Symtpome für einen Eisatz von Cardiospermum sind Nervosität, Ungeduld und Gereiztheit.

Typ

 

Kürzel

 Cardio

Weitere Bezeichnung

 Herzsame
 Cardiospermum halicacabum

Substanz

 Heilpflanze

Meist verwendete Potenz

 D2 bis D4

Verschreibungspflicht

 

Erscheinung

 Kratzspuren
 rotfleckig

Haupt-Anwendungsbereiche

Gelenkentzündung

Hautausschlag

Hautjucken

Anwendungsbereiche

  • Abschuppung nach Kinderkrankheiten
  • Allergien
  • Arthritis
  • Arzneimittel-Ekzem
  • Asthma
  • Blasenschwäche
  • Bronchitis
  • Ekzeme
  • Hautschuppen
  • Heuschnupfen
  • Insektenstiche
  • Juckreiz
  • Kehlkopfentzündung
  • Nesselsucht
  • Neurodermitis
  • Psoriasis
  • Rheuma
  • Schuppenflechte
  • Verbrennungen
  • Verdauungsschwäche
  • Waschmittel-Ekzem

Leitsymptome

 

Verschlimmerung

 

Verbesserung

 

Temperament

 nervös
 ungeduldig